Abschluss des Projektes SAMI

beat.loosliEventos

In einer feierlichen Zeremonie wurde das Präventions-Buch „ Un día a la vez“ (Ein Tag nach dem anderen) vorgestellt, das gemeinsam mit dem Betreuungsteam des CETAD und den Jugendlichen erarbeitet wurde. Zudem erhielten alle Teilnehmenden der Ausbildungsworkshops ein Zertifikat, dass sie die Kurse vom Juni 2020 bis Februar 2021 besucht haben. Der Delegierte der Bezirksdirektion für Gesundheit würdigte die hohe Qualität und Wichtigkeit des Buches als sehr authentisches Präventionshilfsmittel in der Kommunikation mit Jugendlichen. Die Teilnehmenden bedankten sich herzlich für die Unterstützung. Die Stiftung Kishwar unterstützte das Projekt mit didaktischem Material, Möbel, Schulungen für die Fachkräfte und Unterstützung der Jugendlichen. Dies konnte Kishwar dank dem finanziellen Beitrag der Schweizerischen Mennonitischen Mission SMM leisten.